Mittwoch, 30. Dezember 2020

"Abacab" von Genesis

 "Abacab" ist ein Song der britischen Rockband Genesis, der am 14. August 1981 veröffentlicht wurde. Er wurde von Genesis produziert und in den Vereinigten Staaten von Atlantic Records und der Warner Music Group vertrieben. Der von Tony Banks, Phil Collins und Mike Rutherford geschriebene Song war auf dem gleichnamigen Album von Genesis enthalten und war ein Top-10-Hit in den britischen Pop-Charts, wo er auf Platz 9 landete.

Der Titel ist von der Struktur einer frühen Version des Songs abgeleitet. Gitarrist Mike Rutherford erklärte 2006 in einem Interview:

"Abacab"
Single von Genesis
Album: Abacab
B-side"Another Record"
Released14 August 1981
RecordedMay–June 1981 at The Farm, Surrey
GenreProgressive rock, electronic rock, new wave
Length7:02 (LP version)
4:10 (UK single edit)
3:59 (US single edit)
LabelCharisma/Virgin (UK)
Atlantic (US)
Songwriter(s)Tony Banks, Phil Collins, Mike Rutherford
Producer(s)Genesis, Hugh Padgham

    [Es gibt] drei Musikstücke in "Abacab" und wir bezeichnen sie als 'Bit A', [sich selbst korrigierend] 'Section A', 'Section B' und 'Section C'. Und zu verschiedenen Zeiten waren sie in einer anderen Reihenfolge. Wir fingen mit Abschnitt A an und hatten dann Abschnitt C und dann Abschnitt [pausiert] und zu einem bestimmten Zeitpunkt buchstabierte es sich "ABACAB". Und in der endgültigen Version ist es das überhaupt nicht, es ist wie "ACACACUCUBUBUGA".

Das Stück wurde regelmäßig auf der Abacab-Tour der Band 1981, der Three Sides Live Encore Tour 1982, der Mama Tour 1983/84 und der Invisible Touch Tour 1986/87 gespielt. Auf den ersten beiden Touren sang Phil Collins den Refrain in einer hohen Falsettstimme, während Banks und Rutherford die tieferen Harmonien sangen. Bei den späteren Touren sang Collins den Refrain in einer tieferen Oktave, während Rutherford die höheren Falsett-Harmonien sang. Genesis probten den Song für die Reunion 2007, aber er wurde nicht in die endgültige Setlist aufgenommen.

Die LP-Version des Songs hat ein umfangreiches Instrumentalarrangement als Outro, während die Single-Version des Songs ein Instrumentalarrangement komplett eliminiert und durch einen Teil des Eröffnungsarrangements als schnelles Outro ersetzt.

Beste Version:  https://youtu.be/EOK1Y4GJnMc


 

Share:

Nr. 1 Im Vereinigten Königreich:

Vereinigtes Königreich

Ariana Grande
Positions
Angelina Barrett, Tommy Brown, Nija Charles, Steven Franks, Ariana Grande, London Tyler Holmes, James Jarvis
30. Oktober 2020 – 10. Dezember 2020

Nr. 1 in Deutschland

Deutschland

Mariah Carey
All I Want for Christmas Is You
Walter Afanasieff, Mariah Carey
4. Dezember 2020 – 10. Dezember 2020

Nr. 1 in der Niederlande

Niederlande


Tiësto
The Business
Tijs Verwest, James Bell, Julia Karlsson, Anton Rundberg
28. November 2020 – 11. Dezember 2020

Nr. 1 in Österreich

Österreich

24kGoldn feat. Iann Dior
Mood
(Golden Von Jones, Michael Olmo, Keegan Bach, Omer Fedi, Blake Slatkin)
11. September 2020 – 29. Oktober 2020
20. November 2020 – 10. Dezember 2020

Nr. 1 in der Schweiz

Schweiz

Master KG feat. Nomcebo Zikode
Jerusalema
(Kgaogelo Moagi, Nomcebo Zikode)
4. Oktober 2020 – 24. Oktober 2020
4. Oktober 2020 – 12. Dezember 2020

Dieses Blog durchsuchen

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Geburtstage 20. Januar